STARTSEITEePHILOS AGKARRIEREKONTAKTFAQ
degb
WOHIN AUCH IHRE REISE GEHT,
WIR NAVIGIEREN SIE BIS ZUM ZIEL!

Kundenmeinung

bofrost* Dienstleistungs GmbH & Co. KG

Projektleiter System-, Prozess- und Projektmanagement

 ⇒ Thomas Borkowski:

"Durch den Einsatz der SRM-Lösung der ePhilos AG konnten wir den Prozess der C-Teile Beschaffung im Hause bofrost* wesentlich vereinfachen.

Wir haben so den strategischen Einkauf etabliert, das „Maverick Buying“ erheblich minimiert und konnten die Einkaufskosten signifikant senken.

Trotz Standardsoftware besteht bei der ePhilos ein großer Unterschied zu branchenüblichen Lösungen, weil sie ein hohes Maß an Flexibilität bietet. Hier haben wir gemeinsam die Anpassungen für unser Haus vorgenommen und den Best Practis etabliert.

Besonders hervorzuheben sind der direkte Service und unmittelbare Support.

Vielen Dank für die professionelle und kompetente Unterstützung."

Systemkompatibilität

CM verfügt über eine interne, bidirektionale Schnittstelle, bestehend aus anwendungsfallbezogenen Objekten mit vordefinierter Datenstruktur, welche - mittels flexiblen Mappings - an die Datenstruktur externer Systeme (z.B. SAP, Microsoft Dynamics, Baan, etc.) standardisiert schnell und kostengünstig angepasst werden kann.

Durch die Vordefinition von Objekten, welche im Bedarfsfall  erweitert werden können, weist CM eine hohe Flexibilität hinsichtlich der Systemintegration bei geringem Aufwand auf.

Über diese Schnittstelle ist eine vollständige Business-Integration des Beschaffungsprozesses garantiert.

 

Procurement

CM Procure ist die Basis für eine an individuelle Anforderungen angepasste eBusiness-Beschaffungslösung (eProcurement).

Die eBusiness-Lösung CM Procure wurde ab dem Jahr 1999 zunächst gemeinsam mit der T-Systems GmbH und der Danzas TeleLog GmbH entwickelt. In einem F&E-Kooperationsprojekt mit der Universität Bremen erfolgte eine Weiterentwicklung der Lösung mit Fokussierung auf den Bereich eProcurement. Auf Basis der weitreichenden eCommerce-Erfahrungen konnten schnell die ersten eProcurement-Kunden gewonnen werden.

Die eProcurementlösung ComfortMarket wird heute etwa von Industrie- und Handelsunternehmen, Finanzdienstleistungsunternehmen und Wirtschaftsprüfern, Unternehmen der Hafenentwicklung, -planung und -unterhaltung, Medienanstalten, wissenschaftlichen Einrichtungen sowie Städten und Kommunen  und der Gesundheitswirtschaft eingesetzt. Dabei werden höchste Anforderungen an Usability, Systemintegration (z.B. Anbindung an SAP oder andere ERP-Systeme), Datenschutz sowie die Zukunftssicherheit erfüllt.


Die Lösung CM Procure

  • ist eine Eigenentwicklung der ePhilos AG und in unterschiedlichen Branchen im Einsatz
  • setzt auf Standards auf, d.h. u.a.
    • keine weiteren Investitionen in Hard- oder Software,
      da auf Wunsch Betrieb und Support durch ePhilos erfolgen können
    • kann auf Wunsch nach Einführung vom "System-Hoflieferanten" betreut werden
    • kann als stand-alone-Lösung genutzt werden
    • kann aufgrund der Systemkompatibilität an jedes WWS- bzw. ERP-System angebunden werden
    • kann anstelle des SAP-EPB oder in Ergänzung (z.B. als GUI) hierzu eingesetzt werden
  • kann auf Kundenwunsch in funktioneller Hinsicht weiterentwickelt werden
  • ist für "Internetvertraute" ohne aufwendige Einweisung nutzbar
  • ist in ergonomischer Hinsicht benutzerfreundlich gestaltet
  • bietet ein vertrautes Umfeld für den Nutzer durch Integration in die bestehende
    Internet-/Intranetumgebung
  • wird permanent an die Marktgegebenheiten und -anforderungen angepasst
  • bietet mobile Lösungen beim Beschaffen und z.B. der Statistik
  • hat eine umfangreiche Mandantenfähigkeit
  • kann auch als Lösung für eine kollektive Beschaffungsplattform zum Einsatz kommen
  • verfügt über Katalogmanagement-Funktionen zur Anbindung in- und externer Kataloge

 

Gerne lassen wir Ihnen auf Wunsch ein Produktblatt zum aktuellen Release CM Procure 4.5 zukommen.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Kontaktformular